Hai Angriffe in Hawaii: Wie häufig kommen Hai Attacken vor?

Haie um Hawaii: Einer der gefährlichsten Orte!

Ich habe Respekt vor Haien und wenn ich ehrlich bin auch etwas Angst. Deshalb “wagte” ich es, vor meinem Stand Up Paddle-Kurs auf Maui einmal zu recherchieren, ob es überhaupt in Hawaii gefährliche Haie gibt.

Haie sind hier heimisch, schließlich gehört der Pazifik zu den Lebensräumen der Raubtiere. Aber müssen sie auch gleich gefährlich für Menschen sein? Leider ja, wie ich schnell erfahren habe: Hawaii gehört sogar weltweit zu den gefährlichsten Orten. In einigen Magazinen steht, dass die Strände Hawaiis sogar auf Platz 1 der gefährlichsten Orte stehen – andere Quellen wiederum führen Hawaii auf Platz 3 auf. Was ich jetzt gar nicht brauchte, war die Information, dass immer wieder Mauis Strände genannt werden, an denen Haie gesichtet werden und leider auch schon Menschen attackierten. Letzten Endes informierte ich mich noch weiter und mein Entschluss stand fest: Meinen Stand Up Paddle-Kurs auf Maui ziehe ich trotz der vielen Hai-Infos durch. Hat sogar Spaß gemacht!

Mit diesem Beitrag möchte ich euch die Angst nehmen – aber gleichzeitig auch aufklären und warnen.

Tödliche Haibisse kommen sehr selten vor, insbesondere wenn man bedenkt, wie viele Menschen sich in den Gewässern Hawaiis aufhalten. Laut der Division of Aquatic Resources (Hawai‘i Department of Land and Natural Resources) ist das Risiko in hawaiianischen Gewässern, von Haien verletzt zu werden, äußerst gering. Es besteht allerdings ein Risiko, wenn man sich in das Revier der Haie eindringt. Im Durchschnitt kommen Haibisse nur drei oder vier Mal pro Jahr vor (https://dlnr.hawaii.gov/sharks/shark-safety/fact-sheet/).

Auf dieser Seite findet ihr die registrierten Vorfälle von 1995 bis 2021 aufgelistet. Im Jahr 2021 gab es 8 Vorfälle: https://dlnr.hawaii.gov/sharks/shark-incidents/incidents-list/.

Generell sollte man vor Haien keine Angst haben, sondern sie respektieren und wertschätzen: Der Shark Aktivist Paul De Gelder beispielsweise hebt in der Dokumentation Seaspiracy (2021) hervor, dass „die Haie dafür sorgen, dass das Meer und die Fischwärme gesund bleiben. Sie halten das Okösystem und die Koralriffe am Leben“.

Hier die Fakten: Hai-Attacken in Hawaii:

Wie viele Haiarten gibt es in Hawaii? Laut der State of Hawai’i gibt es rund 40 verschiedene Haiarten, die sich rund um die hawaiianischen Inseln tummeln. Unter anderem der Tigerhai, der Weißspitzen-Riffhai, der Sandbankhai und der Hammerhai. (https://dlnr.hawaii.gov)
Welcher Hai ist am gefährlichsten? Der Tigerhai ist die gefährlichste Haiart in Hawaii. Der Weiße Hai wurde hier selten gesichtet.
Wo genau passierten die meisten Hai-Angriffe?Die meisten Hai-Attacken gibt es vor Maui.
Wo fanden die letzten Hai-Angriffe statt? Vor Kailua-Kona (04.12.2021) und vor Maui (07.11.2021). In 2021 wurden auf der Hawaiianischen Inseln acht Hai-Angriffe registriert (2 davon provoziert).
Enden Hai Angriffe oft tödlich? Die meisten Hai-Angriffe sind nicht tödlich. Laut statista.com gab es im Jahr 2020 weltweit insgesamt 57 unprovozierte Hai-Angriffe auf Menschen. Das war die niedrigste Zahl unprovozierter Hai-Angriffe seit 2008. Im Jahr 2020 waren jedoch 10 der unprovozierten Angriffe tödlich, was eine höhere Zahl als in den Vorjahren darstellt. (https://www.statista.com/statistics/268324/number-of-shark-attacks-worldwide)

Im Jahr 2021 gab es weltweit 73 unprovozierter Hai-Bisse, davon 9 tödlich. Auf 3. Platz war Hawaii mit 6 Hai-Attacken, keine davon war tödlich. Der 1. Platz war Florida und der 2. Platz, Australien (https://www.floridamuseum.ufl.edu/shark-attacks/yearly-worldwide-summary)
Wann ist "Shark Season"?Zwischen Oktober und Dezember ist Hai-Saison auf Hawaii. Hier finden die meisten Angriffen (registriert von 1980 bis 2021) statt - obwohl weniger Menschen im Wasser sind.
Gehören Menschen zur Beute?Nein. Menschen stehen nicht auf der Speiseliste. Oft sind Hai-Angriffe Missverständnisse (Haie können denken, dass es sich um Beute handelt) oder der Mensch wurde als Bedrohung angesehen.
Wie kann man eine Hai-Attacke vermeiden?Laut der State of Hawai’i können die folgenden Tipps zur Verringerung des Verletzungsrisikos durch Haie helfen (https://dlnr.hawaii.gov/sharks/):

1. Habt Respekt vor Haien - achtet auf Warnhinweise und seid wachsam.
2. Vermeidet verunreinigte Gebiete und Stellen, wo Fische angefüttert werden.
3. Tragt keine grelle, bunte Bademode - oder glänzenden Schmuck (Haie könnten denken, dass es sich um Beute handelt).
4. Bewegt euch ruhig und nicht hektisch.
5. Haltet euch in unmittelbarer Strandnähe auf.
6. Nicht im Dunklen (morgens, abends, nachts) schwimmen. Trotzdem können Tigerhaie zu jeder Tageszeit Menschen beißen.
7. Meidet steile Abhänge und Gebiete zwischen Sandbänken. Diese mögen Haie besonders gern.
8. Möglichst in Gruppen bleiben.
9. Nicht mit offenen Wunden oder in irgendeiner Weise blutend ins Wasser gehen. Haie können Blut und Körperflüssigkeiten in extrem geringen Konzentrationen erkennen.
10. Meidet trübes Wasser.
11. Bei einer Hai-Sichtung ruhig bleiben, aber das Wasser verlassen und andere warnen.
12. Bei einer Hai-Attacke wird allerdings empfohlen, nicht mehr passiv zu agieren, sondern sich zu wehren. Den Hai am besten an den Kiemenöffnungen, den Augen oder an der Nase verletzen.